Coolwallet S

Hardware Wallets sind sehr benutzerfreundlich und bieten ein maximales Sicherheitsniveau für virtuelle Ressourcen. Der Wegfall des direkten Kontaktes der privaten Schlüssel mit dem Internet ermöglicht es den Benutzern, sich über die Bedrohungen Dritter weniger zu sorgen. Daher ist ein Hardware Wallet, wie das Coolwallet S den Online-und Papiervarianten deutlich überlegen.

Design des Coolwallet
Das Gerät sieht wie eine Bankkarte aus (Größe 85,6 x 53,98 x 0,8 mm). Das Gehäuse ist komplett aus Kunststoff, aber stark genug, sodass es in der Brieftasche eine Biegung von 15 Grad, sowie die Temperatur von -10 bis 60 ° C und 1 Stunde in Wasser widersteht. Ein kleines Schwarz-Weiß-Display (22,5 x 13,5 mm) aus elektronischem Papier wird zur Anzeige der Informationen verwendet. Zur Bestätigung der Vorgänge befindet sich eine Metallschaltfläche etwas unterhalb des Bildschirms.

Anfangseinstellungen 
Zunächst wird empfohlen, das Gerät aufzuladen. Um loszulegen, müssen die Benutzer einen speziellen Client aus dem App Store oder Google Play auf das Telefon herunterladen (Links befinden sich auf der offiziellen Website des Produkts). Dann werden alle Operationen nur über die Anwendung ausgeführt, und die Hardware-Brieftasche wird nur zur Bestätigung benötigt. Die Benutzer müssen das Gerät synchronisieren, indem sie die PIN festlegen und sie bestätigen.

Eigenschaften
Das COOLWALLET S Wallet muss wie das Ledger Nano S oder der Trezor T nicht über USB mit einem Telefon, Tablet oder PC verbunden sein. Stattdessen erfolgt die Synchronisation für den Datenaustausch über Bluetooth oder NFC. Der Akku muss regelmäßig aufgeladen werden und hat eine Lebensdauer von mindestens 2 Jahren. Im Falle von Fehlern ersetzt der Hersteller im ersten Jahr das Produkt. Die Arbeit ist über einen speziellen Client oder eine kompatible Desktopgeldbörse möglich. Es gibt jedoch keine offiziellen Informationen zur Kompatibilität mit bestimmten Produkten. Mit dem Hardware Wallet können die Benutzer mehrere Konten erstellen, aber für jedes gibt es eine Beschränkung mit 232 Transaktionen. Wie auch die Modelle Trezor T und Ledger Nano S ermöglicht das Gerät das Speichern und Ausführen von Operationen mit gängigen Kryptowährungen:

Bitcoin (BTC) 
Ethereum (ETH)
Litecoin (LTC)
Ripple (XRP)
Bitcoin Cash (BCH)
und allen Token des Formates ERC20 der Top 100 nach Kapitalisierung.

Die Liste ist nicht zu groß, aber alle wichtigen Assets sind verfügbar. Eine schrittweise Erweiterung der Liste ist geplant, die mit den Updates automatisch hinzugefügt werden.

Die Bedienung des Wallets ähnelt der Arbeit mit einem mobilen Wallet für Kryptowährungen und das COOLWALLET dient dabei nur zur Bestätigung. Die Anwendung verfügt über eine Reihe von Standardwerkzeugen, mit denen Sie den Provisionsbetrag anpassen, detaillierte Informationen zu Zahlungen einsehen und zusätzliche Einstellungen vornehmen können. Es ist möglich, die Daten einer Brieftasche oder eines separaten Kontos zu löschen.

Zurzeit ist der Firmwarecode "Closed Sourced", sodass die Benutzer keine eigenen Änderungen vornehmen können. 4 Minuten nach dem Gebrauch wird das Display automatisch ausgeschaltet, aber bei aktivem Betrieb muss es alle 20 Zyklen geladen werden.

Sicherheit
Trotz der optischen Fragilität ist das Gerät ziemlich stark. Magnete, Durchfeuchtungen, Biegungen und andere ungünstige Faktoren stören den Betrieb nicht, aber es ist wünschenswert, dass die Benutzer das Hardware Wallet in einer Brieftasche oder an einem sicheren Ort lagern.

Private Schlüssel verlassen das COOLWALLET niemals, und alle übertragenen Informationen werden mit Kryptografie verschlüsselt, sodass die Benutzer ohne das Gerät selbst keine Zahlung ausführen können. Vor einem physischen Zugriff schützt zusätzlich die PIN.

Bei Verlust oder Beschädigung eines der Geräte kann der Zugriff auf die Tools nur mit der Codefolge von Ziffern wiederhergestellt werden. Die Entwickler behaupten, dass jede Anwendung, die BIP32 unterstützt, geeignet für das Hardware Wallet ist. Die Erstellung eines Backups gewährleistet die vollständige Sicherheit von Assets.